top of page
Suche
  • Team - VS St. Johann

Preisverleihung in der Grazer Burg

Die VS St. Johann gehört zu den zehn steirischen Schulen, die mit dem FairYoungStyria Preis für globales Lernen ausgezeichnet wurde! Diese besondere Ehrung fand am 12. Februar 2024 im Weißen Saal der Grazer Burg statt, wo der Preis feierlich von Landesrat Werner Amon an unsere engagierten Schülerinnen und Schüler überreicht wurde.

Die Auszeichnung ist für uns eine große Bestätigung unseres Engagements für globales Lernen und Nachhaltigkeit. Als ÖKOLOG-Schule setzen wir uns bereits seit geraumer Zeit verstärkt mit nachhaltigen und globalen Themen auseinander. Mit dem FairYoungStyria-Preis werden wir nun weiter darin unterstützt, unsere Bemühungen voranzutreiben.

Gemeinsam mit unserer Gartenpädagogin Frau Wünscher und Herrn Motschiunigg, einem Betreuer des Öko-Teams „Forum Urbanes Gärtnern“, werden wir schulstufenübergreifend zum Thema „Biodiversität im Schulgarten“ arbeiten. Dabei werden den Schülerinnen und Schülern verschiedene nachhaltige Aspekte nähergebracht.

Im Rahmen unseres Projekts werden wir unseren Weidendom mit Setzbeet wieder aus dem Winterschlaf holen und uns intensiv mit der Biodiversität in unserem Garten beschäftigen. Ein Entomologe wird uns dabei unterstützen, die Vielfalt der Insektenwelt zu erforschen. Jede Klasse wird zudem ein Insektenhotel bauen, um Lebensraum für nützliche Insekten zu schaffen. Des Weiteren werden wir eine Blütenwiese für Bienen anlegen, Hochbeete neu bepflanzen und unsere Naschhecke erweitern.

Ein besonderes Highlight ist die Gründung einer „kleinen Firma“, die Kräuter aus unserem Beet trocknen und daraus gemeinsam ein Kräutersalz herstellen wird. Dieses wird anschließend mit liebevoll gestalteten Etiketten versehen und zum Verkauf angeboten.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und Unterstützern, die uns auf unserem Weg begleiten und freuen uns auf spannende und lehrreiche Erfahrungen!



Foto: Land Steiermark/Binder

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VS ST. JOHANN

bottom of page